Guestbook

Bisher haben sich 7465 von 163734 Besucher in dieses Gästebuch verewigt.
<<  1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 374 >>

Name:
E-Mail:
Adresse der Homepage:
Text:
Seite bewerten:


Grafikcode:   (Neues Bild laden)
 


7385)
Am 18.07.2018 um 05:44 Uhr schrieb Harry Wagner / Edit - 80 Delete - 80 IP - 80 Antwort - 80

Bewertung: Sehr Gut

Nicht ein einziger Kulturkreis geht uns so auf die Nerven, plündert uns so aus, terrorisiert ganze Stadtviertel wie diese fanatische Primatenkultur mit ihren mittelalterlichen Unsitten & Gebräuchen.
Mit keinem einzigen Zuwanderer, der zum Arbeiten!!! nach Deutschland kam, musste man je über Integration, Eingliederungsmaßnahmen, Sicherheitsrisiko..... sprechen.
Kein GRIECHE brauchte Schilder, dass man unsere Frauen nicht vergewaltigen darf, kein JAPANER musste darauf hingewiesen werden, dass man Frauen nicht ans Auto bindet und durch die Straßen schleift, kein SPANIER musste darauf aufmerksam gemacht werden, dass man Frauen nicht auflauert, nicht antanzt, kein BRITE, IRLÄNDER, NIEDERLÄNDER benötigte überteuerte Flirtkurse oder man musste ihnen zeigen, wie man richtig Frauen anbaggert und poppt.
Keinem THAILANDER wurde je erklärt, dass man Frauen nicht angrapschen darf.
Wir brauchten wegen ITALIENERN keine Armeslänge Abstand und für CHINESEN kein Pfefferspray oder eine Waffe.
Im Zug konnte man vollkommen Axt-frei fahren.
Integration war und ist für Griechen, Italiener, Vietnamesen, Russen und viele andere Nationalitäten eine Selbstverständlichkeit.
Diese Menschen sind ein Teil unserer Kultur geworden und haben unseren Alltag wirklich bereichert.
ABER NICHT DAS VOLK AUS DEM MORGENLAND MIT IHREN ENDLOSFORDERUNGEN...
"Ich will hier eine Moschee, ich will nur Halal Essen, ich will islamische Feiertage, ich will abgetrennte Bereiche in Schwimmbädern, ich habe 4 Frauen und 25 Kinder und habe keine Zeit zum Arbeiten, ich will ein Haus, ein Auto und Geld sonst mache ich Rabatz, meine Kinder fahren nicht mit zur Klassenfahrt, alle Ungläubigen müssen getötet werden usw. usw."
KOSTE ES WAS ES WOLLE!!!
Es wird geraubt, überfallen, verprügelt, vergewaltigt und gemordet, als wäre dies das Selbstverständlichste von der Welt!
Wir wollen hier keine Idioten, die unser Leben nach ihren Vorstellungen gestalten wollen!
Klemmt euch eure Wunderlampe unter den Arm, setzt euch auf euren Teppich und fliegt zurück hinter den Bosporus oder nach Afrika!
Die Mehrheit der Europäer wird euch dankbar sein.
Und NEIN ich bin nicht rechts! Sondern Realist.


7384)
Am 15.07.2018 um 05:59 Uhr schrieb elfriede Hanf / Edit - 81 Delete - 81 IP - 81 Antwort - 81

Bewertung: Sehr Gut
Unsere Auflösung!
Vielleicht löst sich unser Sein nicht auf,
wer weißt das schon.
Ist es in der Athmosphäre
interessanter als in unserer menschlichen
Welt?
Vielleicht wollen wir gar nicht zurück,
weil uns die nicht abgegrenzte Athmosphäre gefällt?
Auch brauchen wir kein Geld.
Die dritte Dimension (die Allmacht)
Lässt uns warten, ehe wir in den
Weltenraum starten.
Irgendwann werden wir uns alle wieder Treffen,
da können wir auch wahrscheinlich
wieder sprechen.
Vielleicht mit einer Sprache,
die alle verstehen, na, wir werden sehen!
Die Allmacht wird uns helfen,
wir sollten es mit Dank vergelten!
Unsere Auflösung ?
Vielleicht müssen wir weiter Raten,
in unserem großen Lebensraumgarten!
08.07.2018. E. Hanf



7383)
Am 15.07.2018 um 04:22 Uhr schrieb tom hardtmen / Edit - 82 Delete - 82 IP - 82 Antwort - 82

Bewertung: Sehr Gut
Guten Morgen Friedhelm!


7382)
Am 14.07.2018 um 18:14 Uhr schrieb Tessa / Edit - 83 Delete - 83 IP - 83 Antwort - 83

Bewertung: Sehr Gut

www.lumira.de


7381)
Am 14.07.2018 um 16:49 Uhr schrieb Ferdi / Edit - 84 Delete - 84 IP - 84 Antwort - 84

Bewertung: Sehr Gut

Ich danke für die Verbindenheit.
Würde gerne ein bisschen fotografieren.
Bis denne!


7380)
Am 14.07.2018 um 08:37 Uhr schrieb Mariette Schutz / Edit - 85 Delete - 85 IP - 85 Antwort - 85

Bewertung: Sehr Gut

Mit der Freude kein Ende
Mit dem Glück ein wahnsinnig großes Stück
Mit der Liebe , Sie spricht Bände
Und das nicht nur für ein Wochenende
Deine Begleitung , lieber FRIEDHELM
Für jeden Tag .

Mariette Schutz aus Luxemburg


7379)
Am 14.07.2018 um 08:16 Uhr schrieb Martha Hering / Edit - 86 Delete - 86 IP - 86 Antwort - 86

Bewertung: Sehr Gut

Ihr Lieben im Künstlerschloss!
Ich möchte hier gerne mal meine Grüsse hinterlassen.

Alles Gute und ein schönes Wochenende mit viel Sonenschein und Glück im Herzen!

Martha


7378)
Am 13.07.2018 um 21:53 Uhr schrieb Christa v. Leiting / Edit - 87 Delete - 87 IP - 87 Antwort - 87

Bewertung: Sehr Gut
Hallo Zaubermeister,
sie haben allerlei kosmische Kunst gestaltet.Einiges ist so wunderschön,daß mir das Herz aufgeht.In ihrem Zaubergarten sah ich zwei Eichhörnchen und im Hintergrund einen Graureiher.Das erinnerte mich daran,daß ihrem Atelier vielleicht zwei freifliegende Vögelchen gut stünden und vielleicht auch ein leicht verstecktes Aquarium der besonderen Art (künstlerisch).Ihre Räume wirken harmonisch und gemütlich.An einigen Stellen wäre weniger vielleich mehr! Ein paar Sachen umstellen damit sie besser präsentiert werden können.Sie haben auch einige interessante Sammlerstücke! Ihr Hinterzimmer wirkt ebenfalls so märchenhaft und geheimnisvoll.Ein künstlerisches Lebenswerk in hoher Einmaligkeit.
Das alles sollte für immer erhalten bleiben!

Ihre Christa v. Leiting


7377)
Am 13.07.2018 um 08:44 Uhr schrieb elong / Edit - 88 Delete - 88 IP - 88 Antwort - 88

Bewertung: Sehr Gut
販売店について


7376)
Am 13.07.2018 um 05:46 Uhr schrieb E.T. / Edit - 89 Delete - 89 IP - 89 Antwort - 89

Bewertung: Sehr Gut
💚💙💜💕💓💞💖❇🎵🎶🈵


7375)
Am 13.07.2018 um 05:41 Uhr schrieb elfriede Hanf / Edit - 90 Delete - 90 IP - 90 Antwort - 90

Bewertung: Sehr Gut
Guten Morgen Friedhelm, hier bin ich wieder. Du darfst Deine Wurzeln nicht abschneiden, solange Du so wundervolle Bilder erschaffst, kann ich mir diese aussuchen für meine Einbände. Und ein Einband für Ein Buch ist immer wichtig, da schauen die eventuellen Käufer direkt zuerst drauf. Heute habe ich wieder das Besondere entdeckt, in blau gehalten mit goldenen Sonnenpunkten, die Hoffungen wecken, das ist ein Grund genau so weiter zu arbeiten. Überlege Dir alles genau, viele Anschauer werden dann auch sehr traurig werden, das kannst Du uns nicht antun.


7374)
Am 13.07.2018 um 05:32 Uhr schrieb elfriede Hanf / Edit - 91 Delete - 91 IP - 91 Antwort - 91

Bewertung: Sehr Gut
Schätze der Welt!
Erhaben und schön, kann man sie sehen!
Erstaunlich
man hatte kein Werkzeuge, wie wir sie heute haben.
Wie hat man es gemacht, muss man fragen?
Trutzige Burgen sowie Gotteshäuser wurden erstellt,
Wer waren diese Baumeister?
Schäze für die gesamte Welt!!
Jedes ein Unika für sich.
Mit Händearbeit und mit Fleiß,
gab man seine Arbeit preis.
Alle simd Künstler gewesen,
so kann man es in den Annalen lesen
Bischofskirchen, Dom genannt
Baute man mit fleißiger Hand.
Jedes Teil können wir als Kunstwerk sehen,
sie sind einmalig schön!
Fenster
Bunte Farben haben sie erhalten,
wer hatte den Sinn sie so zu gestalten?
Wer hat die Ecken so ausgenutzt,
sie wurden ganz speziel verputzt.
In jedem Land sind
solche außergewöhnlichen Bauwerke zu sehen.
Schätze der Welt,
schaut sie euch an, die man nicht richtig
beschreiben kann.
Wir verneigen uns vor dieser Kunst!
08.07.2018 E. Hanf



7373)
Am 12.07.2018 um 22:05 Uhr schrieb Bärbel Göbig / Edit - 92 Delete - 92 IP - 92 Antwort - 92

Bewertung: Sehr Gut
Hallo lieber Friedhelm. Ich möchte mal wieder einen kleinen Gruß zu Wochenende schicken. Leider fällt mir nichts sinnvolles ein, was ich so schreiben könnte.
Darum fasse ich mich kurz und denke ab und zu an unsre Treffen in Deinem Atelier.
Lasse es Dir gutgehen und auf bald bis zum nächsten Wiedersehen.
Schöne Grüße Bärbel Göbig.


7372)
Am 12.07.2018 um 19:50 Uhr schrieb Frieda Sander / Edit - 93 Delete - 93 IP - 93 Antwort - 93

Bewertung: Sehr Gut

ROBERT WILSON – "THE HAT MAKES THE MAN"
Max Ernst Museum Brühl des LVR
13.5. – 26.8.2018
www.maxernstmuseum.lvr.de


7371)
Am 12.07.2018 um 09:44 Uhr schrieb Harald Günther / Edit - 94 Delete - 94 IP - 94 Antwort - 94

Bewertung: Sehr Gut

Wie kann man sich Erleuchtung vorstellen ? Um sich etwas Vorzustellen kann man sich ein Bild davon machen. Mein Bild dazu sieht folgendermaßen aus. Ich sehe das allumfassende , universelle Bewusstsein als Luftballon voller Information welche als Erfahrung gelernt werden kann. In diesem Luftballon steckt man selbst auch wieder als Luftballon, als individuelles Bewusstsein welches mit jeder gelernten, verstandenen Erfahrung wächst. Erleuchtung , oder Gottessohn ist derjenige welcher so viele verstandene Erfahrungen gemacht hat, dass der innere Luftballon des individuellen Bewusstsein so groß ist , dass er mit dem universellen Bewusstsein Haut an Haut anliegt. Dann ist der Buddha im Nirvana angekommen.


7370)
Am 12.07.2018 um 06:14 Uhr schrieb elfriede Hanf / Edit - 95 Delete - 95 IP - 95 Antwort - 95

Bewertung: Sehr Gut
Guten Morgen Friedhelm,
Jetzt kann ich wieder Deine Großartigen Bilder betrachten
und beschreiben, aber manchmal geht es krankheitsweise nicht, Du wirst mir verzeihen.

Endlich!
Ein tiefer Seufzer entflieht ihrer Brust,
ich habe schon alles vorher gewusst.
Die erst Zeit habe ich es gerne gemacht,
dann hörte ich, wie Du über mich lachst.
Du hast mich nur als Haushälterin gesehen,
mein Leben war Arbeit,
es war nicht schön!
Jetzt fängst du sogar zu schreien an,
was bist Du nur für ein verwöhnter Mann!
Endlich
kann ich auch sprechen wie ich will,
ich bin garantiert nicht mehr still!
Endlich
ein Wort, das auf etwas hinweisen will!
Endlich
werde ich nur für mich weiter denken,
ich werde dir keine Zeit mehr schenken!
Nun bist Du ehrlich geworden,
Doch du kannst mich nicht mehr ausborgen.
Endlich
lebe ich meine Leben nach meiner Struktur.
Ich lebe nur noch nach meiner Uhr.
Endlich!
06.07. 2018 E. Hanf


7369)
Am 12.07.2018 um 03:21 Uhr schrieb Monica / Edit - 96 Delete - 96 IP - 96 Antwort - 96

Bewertung: Sehr Gut
SALUTE
pode dizer que tudo acabou
mais a vontade vem do Senhor
Tailândia resgate com sucesso .
Rescue of children Thailand
pode me seguir ,quadro de amigos compreto.
12 niños y entrenador rescatado sano y salvos.


7368)
Am 11.07.2018 um 23:41 Uhr schrieb Rosa Lenard / Edit - 97 Delete - 97 IP - 97 Antwort - 97

Bewertung: Sehr Gut

Hallo Fitti,
ich habe inzwischen einiges über dich gelesen,wir sollten das mal zusammenfassen.
Interessant ist aber auch,was du vor Jahren so alles über Kunst geschrieben hast,ich habe das damals gesammelt.

Rosa


7367)
Am 11.07.2018 um 17:17 Uhr schrieb Anton Jankowsky / Edit - 98 Delete - 98 IP - 98 Antwort - 98

Bewertung: Sehr Gut

Ich möchte mal hier an dieser Stelle meiner Begeisterung freien Lauf lassen.
Sie haben in mühevoller Kleinarbeit sehr viele schöne Dinge erschaffen,eine Kunst mit Sinn dahinter.
Es ist aber auch eine unglaubliche Vielfalt,was man alles im Netz über sie findet.Mir war es nicht möglich einen ganzen Nachmittag lang,all diese feinen Dinge aufzunehmen und einwirken zu lassen.
Besonders angetan bin ich von ihrer Wendetechnik.Aber auch ihr Pointilismus ist eine völlige Neuschöpfung dieses Begriffs.Die eingearbeiteten Portraits erinnern eher an Erbstücke,sind aber teilweise besonders schön!
Portraits wollen sie ja nun wohl nicht mehr einarbeiten,eigentlich sehr schade,sie hatten wohl über Jahre besonders viel Streß damit,obwohl ihnen die Leute damit hinterherrannten.
Sie malen nicht immer gegenstandslos,aber dennoch assoziativ.Mit ihren verschiedenen Gesamtkonzepten haben sie einige Wolkendecken durchstoßen,ihren völlig eigenen Weg gefunden!

Ihr Anton Jankowsky


7366)
Am 11.07.2018 um 16:42 Uhr schrieb OLD WIFE / Edit - 99 Delete - 99 IP - 99 Antwort - 99

Bewertung: Sehr Gut
www.theoldwife.com

Come in. My name is Goody Winters, but most people call me the Old Wife. For more than 300 years, I have lived in a saltbox by the sea in Massachusetts, with my cat, Salem, who always seems to be getting into trouble. I am a wise woman, what some people would call a witch. When I'm not brewing magic potions or casting spells, I trade my wand for a quill and write stories of mystery, murder and the macabre (with a pinch of science fiction and fantasy thrown into the cauldron). I invite you to make yourself at home and read some of the stories I've written. If you enjoy your visit, feel free to return. I try to add new stories to the site every month.

My stories can be found in the rooms and on the grounds of my saltbox, which can be accessed by clicking the buttons below. The most recent stories are found in the nursery (the upper left button), and the oldest are in the parlor (the lower right button). Number of stories posted on this website (as of June 20, 2018): 676


    



<<  1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 374 >>

Archiv anschauen | Administration